Logo

 

Startseite
Über mich
Leistungen
Anfahrt und Kontakt

 

   

Ihr Berater

Udo Barnekow
Staatlich Geprüfter Betriebswirt
Soldat a. D. ( Hptm. )

 

 
  • Ganzjährige, umfassende Beratung innerhalb der gesetzlichen Beratungsbefugnis,
    individuelle und qualifizierte Analyse Ihrer steuerlichen Situation.
  • Erstellung ihrer Steuererklärung.
  • Berechnung von Einkünften bei Vermietungen und Verpachtung von Wohnungen und Häusern.
  • Ermittlung des Ertragsanteils bei Renten.
  • Berechnung des Freibetrages bei Pensionen.
  • Steuerliche Berücksichtigung von Unterhalt bei Geschiedenen.
  • Beratung zu Mindesteigenbeitrag, Zulagenanspruch und Günstigerprüfung bei Altersvorsorgeverträgen (sog. Riester-Rente)
  • Beratung zur Steuerersparnis durch eine private Basis-Rentenversicherung (sog. Rürup-Rente)
  • Beratung zu den Auswirkungen des Alterseinkünftegesetzes in Bezug auf die Besteuerung von Renten, Pensionen und Betriebsrenten.
  • Beantragung von Steuerermäßigungen beispielsweise für Handwerkerleistungen, haushaltsnahe Dienstleistungen, Pflegeaufwendungen im Haushalt oder Heimbetreuung.
  • Berechnung der Steuererstattung.
  • Prüfung und Beantragung von Kindergeldansprüchen.
  • Prüfung von Steuerbescheiden und anderen Bescheiden der Finanzämter bzw. der Familienkassen auf Richtigkeit und Einlegung von Rechtsmitteln im Bedarfsfall.
  • Beantragung von Freibeträgen auf der Lohnsteuerkarte.
  • Beratung von Eheleuten und Alleinerziehenden zur Steuerklassenwahl.
  • Steuerliche Beratung bei Einnahmen aus Kapitalvermögen beispielsweise zum Freistellungsauftrag, die Folgen der neuen Abgeltungssteuer ab 2009, Möglichkeiten der Steuervermeidung durch Ausstellung einer NV-Bescheinigung und Steuerreduzierung bei der Abgeltungssteuer durch Berücksichtigung ihres persönlichen Steuersatzes statt pauschalem Steuerabzug.
  • Berücksichtigung der Besonderheiten von Soldaten, die im Auslandseinsatz waren oder zur See fahren.
  • Berechnung von Werbungskosten bei Weiterbildung im ausgeübten Beruf mit dem Ziel des beruflichen Aufstiegs.
  • Möglichkeiten des Sonderausgabenabzugs bei Kosten für das Erlernen eines ersten Berufes oder Durchführung eines Studiums an einer Fach-/ Hochschule.
  • Prüfung der Steuerpflicht in Deutschland bei teilweisen Arbeitslohn im Ausland.
  • Wirkung von Elterngeld, Arbeitslosengeld, Krankengeld, Unterhaltsgeld bei ihrer Steuererklärung.
  • Voraussetzungen für eine Doppelte Haushaltsführung bei Übernachtung am Ort der Arbeit.
  • Der Sinn von gezahlten Spesen vom Arbeitgeber und Folgen für die eigene Steuererklärung
 
x
xKontakt xImpressum